MRS Racing „Offroad Fun Cup Serie“

Ausrichtung der  MRS Racing „1:10 Offroad Fun Cup Serie“

Wann:                  17. Mai 2020 ab 09.00Uhr bis ca. 18.00Uhr

Wo :                       Offroad Rennstrecke rc-sonntagsfahrer e.V. am Langen Gewann 63512 Hainburg

Veranstalter :      rc-sonntagsfahrer e.V.  Modellsportverein Hainburg am Main

Klassen:               Rookies, Big Ship, 2WD Stock, 4WD Stock, 2WD/4WD Modified   …..genaueres unten im Reglement

 

-> Keine Messer zwischen den Zähnen zu haben,
  kein Holzgehacke, einfach nur FUN!
Das ist die neue MRS Racing „1:10 Offroad Fun Cup Serie“

Allgemein gilt: Vorläufe je Klasse und Gruppe jeweils drei Stück a `5 Minuten.
Finalläufe werden ebenfalls dreimal a` 5 Minuten gefahren um die Chancengleichheit aufrecht zu erhalten, seiden die Menge an Teilnehmern ist so groß, dass es den Zeitplan sprengen würde. Hier sind Änderungen vorbehalten!

Es wird keine technische Abnahme stattfinden, im klassischen Sinne, die Rennleitung behält sich aber vor, Stichproben vorzunehmen. Faires miteinander umgehen ist unser Motto!!

HALLENSAISON
Es ist Pflicht in der Hallensaison an allen 2WD und 4WD Buggys an der Vorderen Stoßdämpferbrücke einen Kantenschutz anzubringen!
Moosgummi-Reifen und Reifenhaftmittel sind verboten!

Nenngelder
Erwachsene 10€, Jugendliche 5€, jede weitere Klasse 5€, Doppel oder dreifach Starts sind natürlich erlaubt

Reifen
Es sind für Klassen, alle Handelsüblichen Hohlkammer-Offroadreifen incl. der Einlagen und Felgen freigestellt. Moosgummi-Reifen und Reifenhaftmittel sind verboten.

Mindestgewicht
Ist für alle Klassen freigestellt.

Motoren
Es besteht keine Pflicht des Fix-Timings sowie eines bestimmten Herstellers. Lediglich die Wicklungszahl der unterschiedlichen Klassen ist zu beachten und einzuhalten

Untersetzung / Tuning / Servos / RC-Anlage Die Untersetzungen sind frei, das Tuning offen. 2-Gang-Getriebe sind verboten. Lenkhilfen und Traktionskontrollen sind ebenfalls nicht erlaubt. Rückwärtsgang ist ebenfalls nicht erlaubt, in der Rookie-Klasse ist dieser freigestellt.

Laden der Akkus Das Laden der Akkus in einem Lipo-Sack ist Pflicht. Die gilt für die Hallensaison und Außensaison gleicher maßen.

Die einzelnen Klassen im Überblick
Rookies: Chassis: Alle 2WD und 4WD Offroad-Chassis im Maßstab 1:10 Motor: 27T Brushed (Hersteller freigestellt) oder 17,5T Brushless (Hersteller freigestellt, Fix-Timing freigestellt) Kugellager sind freigestellt. Regler: Für 27T Brushed Motoren, freigestellt. Für 17,5T Brushless, alle “Boost 0” Regler blinkend im “Boost 0” Modus. Akkus: Alle Handelsüblichen SUB-C Zellen max. 6 (7,2V) 2S 7.4V/7.6V LiPo Hardcase Akkus (Stick / Saddle). Karosserie: Freigestellt, nur passend für die jeweilige Fahrzeugausführung. Flügel / Spoiler: Sind freigestellt. Es sind zwei Flügel erlaubt. (Ein Front- und ein Heckflügel).

Big Ship: Chassis: Alle 1:10 2WD ShortCourse Fahrzeuge, keine 4WD Fahrzeuge. Alle 1:10 2WD Truggys (RT Monster), keine 4WD Fahrzeuge. Motor: 13.5T (Hersteller freigestellt, Fix-Timing und Kugellager freigestellt) Regler: Alle “Boost 0” Regler blinkend im “Boost 0” Modus. Akku: 2S 7.4V/7.6V LiPo Hardcase Akkus (Stick / Saddle). Karosserie: Alle ShortCourse / Truggy Karosserien. Flügel / Spoiler: Sind freigestellt.

2WD Stock: Chassis: Alle 2WD Buggy Offroad-Chassis im Maßstab 1:10 Motor: 13.5T (Hersteller freigestellt, Fix-Timing, Kugellager freigestellt) Regler: Alle “Boost 0” Regler blinkend im “Boost 0” Modus. Akku: 2S 7.4V/7.6V LiPo Hardcase Akkus (Stick / Saddle). Karosserie: Alle 2WD Buggy Karosserien. Flügel / Spoiler: Sind freigestellt. Frontflügel erlaubt

4WD Stock: Chassis: Alle 4WD Buggy Offroad-Chassis im Maßstab 1:10 Motor: 10.5T (Hersteller freigestellt, Fix-Timing, Kugellager freigestellt) Regler: Alle “Boost 0” Regler blinkend im “Boost 0” Modus. Akku: 2S 7.4V/7.6V LiPo Hardcase Akkus (Stick / Saddle). Karosserie: Alle 4WD Buggy Karosserien. Flügel / Spoiler: Sind freigestellt. Frontflügel erlaubt.

2WD / 4WD Modified: Chassis: Alle 2WD Buggy Offroad-Chassis im Maßstab 1:10 Alle 4WD Buggy Offroad-Chassis im Maßstab 1:10 Motor: Alles was geht  (Hersteller, Kugellager freigestellt) Regler: Freigestellt Akku: 2S 7.4V/7.6V LiPo Hardcase Akkus (Stick / Saddle). Karosserie: Alle 2WD Buggy Karosserien. Alle 4WD Buggy Karosserien. Flügel / Spoiler: Sind freigestellt. Frontflügel erlaubt.

Reglement zum Runterladen und drucken:
MRS Racing_FunCup Regelement_alle_Klassen_v6.1

Bei der MRS Racing „Offroad Fun Cup Serie“ gibt es:

-> Essen und Getränke nach eingegebener Bestellung im Anmeldeformular! Nicht vergessen!
(ansonsten keine Garantie das genug Essen vorhanden ist).
-> 220Volt AC sowie auch 12Volt DC Strom-Versorgung zum Laden Eurer Akkus.
-> AMB-RC4 Zeitnahme mit Automatikrennablauf, Sprachausgabe sowie Smartserver (192.168.178.22).
-> Wasser zum Händewaschen sowie WC ist vorhanden.
                                                                                     
…. und n Haufen Spass…..

Nennübersicht für den 17.05.2020

Rookies Bigship 2wd Stock 2wd Mod 4wd Stock 4wd Mod
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           


update 29.09.2019 12.30Uhr

Die Zeitpläne für das MRS-Fun-Cup-Series am 1.9.2019 zum Download:

->ab 9.00Uhr-10.25Uhr freies Training
->10.25Uhr/Fahrerbesprechung/Transpondercheck/Fahreraufstellung 
->11.00Uhr Beginn der Vorläufe bis 14.35Uhr – (25min Pause)
->15.00Uhr Beginn Finalläufe bis 17.30Uhr / Siegerehrung 

MRS-Zeitplan Vorläufe / (3 von 3 Läufen nach Plazierung gewertet)

MRS-Gruppeneinteilungen für Vorläufe / Gruppe A und Gruppe B 

MRS-Zeitplan Finalläufe / (2 von 2 Läufen nach Plazierung gewertet)

-Der Rennablauf wird Automatisch erfolgen, wer nicht auf dem Fahrerstand steht wenn der Lauf losgeht, hat Pech!!! Hier kann NIX GEMACHT werden!!! einfach mal pünktlich da-sein…
-Wer nicht nach dem Lauf sofort sein Auto abstellt und als Streckenposten auf die Strecke geht zum nächsten Lauf, bekommt Strafzeit eingetragen!!! Schicksal, aber gerecht…
-Zwischen den Läufen sind 3 Minuten Zeit zum Auto&Funke ausschalten und alles an die Technische Abnahme zu stellen und mit Warnweste am Streckenposten zu stehen!!! sollte man erwarten können…

Facebook MRS-Racing “Offroad Fun Cup Serie”

MikaNews Bericht zum nachlesen

Kommentare sind geschlossen.